Blackjack Strategie: Wie Sie mit wenig Aufwand schneller gewinnen

Wer schon einmal Online Blackjack gespielt hat, weiß dass es im besten Falle einer Blackjack Strategie bedarf, um das Spiel mit idealen Gewinnchancen für sich zu entscheiden. Ob das wirklich so ist und wenn ja, wie eine solche Strategie aussehen kann, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel über Casino Black Jack.

Wollen Sie Ihre Blackjack Strategie umsetzen, dann sind das die besten Casinos dafür:
1
Jackpot​City Bonus 1600CHF
2
Royal Vegas Bonus 1200CHF
3
Spin Casino Bonus 1000CHF
Blackjack Strategie

Gibt es beim Blackjack Strategien, die wirklich sinnvoll sind?

Es gibt Online Casino Spiele, wo Sie absolut nichts tun können. Beispielsweise bei einem Spielautomaten. Falls Sie den Einsatz bei einem Slot von einer Runde zur nächsten erhöhen, hat das nicht wirklich etwas mit einer Strategie zu tun. Sie denken nur, Sie fühlen sich damit besser. Die Wahrscheinlichkeiten ändern sich damit aber nicht. Beim Blackjack dagegen, gibt es Strategien, die erprobt wurden. Dies ist immer dann möglich, wenn bestimmte Spielzüge das Endergebnis verändern können. Am Ende kommt es immer noch auf das Glück an, aber es macht dennoch Sinn, sich damit zu beschäftigen.

Wichtig, um Strategien zu nutzen, müssen Sie zuerst die Regeln beherrschen. Wir meinen damit wirklich beherrschen, nicht nur Können. Spielen Sie Blackjack einige Wochen lang, lernen Sie die Werte auswendig und versuchen Sie dem Gefühl zu vertrauen. Natürlich könnten wir auch sagen, verwenden Sie die Tabelle und legen Sie los. Wir wollen aber, dass Sie es können und nicht nur irgendwelchen Anweisungen vertrauen. Schließlich soll das Spiel Spaß machen und nicht mechanisch ablaufen. Obwohl viele sagen, man solle sich bei Blackjack auf keinen Fall auf das Gefühl verlassen, müssen wir gegenteiliges behaupten. Falls Die Tabelle sagt, halten Sie und Ihr Bauch meint, ziehen Sie noch eine Karte. Tun Sie es. Wenn Sie sich auf Ihre innere Stimme blind verlassen können, sollten Sie es auch hier tun.

Deswegen ist es so wichtig, dass Sie erst einmal lernen, auf das Bauchgefühl zu hören. Wenn Sie diesen inneren Kritiker einmal verstehen und anwenden können ist es soweit und Sie können mit den Taktikten anfangen.

banner regeln

Die Blackjack Tabelle: So arbeiten Sie damit richtig

Die Blackjacktabelle ist die bekannteste Strategie von allen. Profis arbeiten mit dieser, aber auch Anfänger. Sie ist im Casino erlaubt und wird dort sogar ausgeteilt. Hier ist außerdem die Basisstrategie enthalten. Was wir damit meinen, erklären wir Ihnen gleich. Tipp: Drucken Sie sich unsere Blackjacktabelle aus oder suchen Sie sich eine aktuelle aus dem Internet. Jene Tabellen, die in den Casinos zu finden sind, kann man teilweise in die Tonne kloppen. Manche sind nicht mehr gültig.

Die Basisstrategie erklärt sich wie folgt. In der Blackjacktabelle ist angegeben, wie viele Punkte der Dealer und wie viele Points Sie haben. Dort, wo sich die Punkte in der Mitte kreuzen, befindet sich eine Anweisung, die Sie ausführen sollten. Beispiel: Bei 11 Punkten sollten Sie eine Karte nehmen oder diese verdoppeln. Alles zwischen 12 und 16 Punkten sollten Sie belassen oder eine aufnehmen. Das Risiko liegt bei Ihnen.

Wer bereits 20 Points hat, wird garantiert keine weiteren mehr aufnehmen. Dies sollte logisch sein. Schwierig ist es, wenn Sie genau in der Mitte sind. Hier ist die Wahrscheinlich hoch, dass Sie sich überkaufen, aber Sie können auch gewinnen. Am Ende entscheidet an dem Punkt das Schicksal, was auch sonst.

Hard- und Softhands: Was ist damit gemeint?

Unten stehen finden Sie eine Blackjacktabelle, die sich in drei Kategorien unterteilt. Wir möchten Ihnen nun erklären, was es mit Hard- und Softhands, und mit den Paaren auf sich hat. Dies sollten Sie wissen, damit Sie die richtigen Spielzüge wagen.

Blackjack Tabelle mit Soft und Hard Händen

Von einer Soft Hand spricht man, wenn Sie mindestens ein Ass in der Hand halten. Eine Hard Hand ist es immer dann, wenn Sie kein Ass besitzen.

Eine Softhand 17 wird auch als Softhand 17 bezeichnet und spielt grundsätzlich darauf, dass Sie Karten mit einem Punkte Wert von 17 auf der Hand haben. Viele Spieler fragen sich jetzt, wie Sie dem Dealer den Hausvorteil streitig machen können und wie Sie Ihre Hände am besten spielen können. Wenn Sie am Tisch sitzen, denken viele Spieler instinktiv an Halten mit dieser Hand, aber das ist falsch! Denn das sollte man am Tisch mit einer Softhand 17 nie tun, weil man damit den Bankvorteil (House edge) erhöht. Stattdessen eignet sich der Moment ideal, um zu verdoppeln oder zumindest in jedem Fall zu Ziehen (siehe Tabelle).

Trotzdem denken immer noch viele Spieler, dass Sie mit einer 17 den Gewinn schon in der Tasche haben und verlieren mit der Entscheidung zu halten eine gute Chance noch mehr Geld zu gewinnen.

Eine Soft 17 besteht im Grunde aus einem As, das in diesem Fall 11 Punkte in Ihrem Deck zählt und einer 6, aber bei einem Multideck Spiel auch 4 und 2. Um die ideale Strategie zu finden, kommt es auch ganz darauf an welche Karten der Dealer aufdeckt. Wenn der Croupier also eine Upcard hat, die 2 oder 7 bis As zeigt, sollten Sie ziehen. Sollten Sie mit einem Single Deck spielen, nur dann ziehen, wenn die Upcard eine 7 bis Ass ist. Verdoppeln sollten Sie, wenn die Upcard des Croupiers eine 3 bis 6 ist, oder bei einem Single Deck 2 bis 6. Noch weiter perfektionieren kann man diese Strategie indem man die Karten zusätzlich zählt und somit weiß wie wahrscheinlich ein Gewinn tatsächlich ist.

Viele Spieler fragen sich was letztlich der Unterschied von einer Hard 17 zu einer Soft 17 ist. Und eigentlich ist der einzige Unterschied die Wertung des Asses. Es kann entweder als 1 oder als 11, je nachdem was für den Spieler sinnvoller ist. Eine Hard 17 ist deshalb eine Hand ohne Ass, oder zumindest mit einem As, das als 1 gezählt wird. So besteht eine Hard 17 aus einem Ass, einer 7 und einer 9. Natürlich muss das As hier als 1 zählen, wie eben schon beschrieben. Wenn das Ass als 11 gezählt werden würde, würde die Hand einen Punktewert von über 21 ergeben und es handelt sich um einen Bust.

Der Vorteil der Soft Hand ist, dass die Bust Gefahr geringer ist, denn selbst wenn Sie eine weitere Karte ziehen und diese direkt 21 übersteigt, kann das As zur 1 werden und Sie sind wieder sicher.

Sollten Sie also eine Hard 17 auf der Hand haben, sollten Sie sich genau überlegen, ob Sie weiterziehen oder lieber halten sollten. Die Gefahr, dass Sie mit dem Zug einer weiteren Karte über 21 kommen, ist sehr hoch und würde bedeuten, dass Sie verlieren. Unser Blackjacktabelle zeigt genau, wann welche Entscheidung getroffen werden sollte.

Karten zählen im Schweizer Casino, die Strategie für Profis

Es gibt eine weitere Strategie, die sich Karten zählen bezeichnet. Darauf möchten wir nicht näher eingehen, weil Sie diese im Online Casino nicht spielen können und im realen Casino nicht dürfen. Es gibt tatsächlich eine Regel, die besagt, dass jene, die Karten zählen aus dem Casino geschmissen werden. Es wird kaum irgendwo geduldet, weil die Casinos wissen, dass man damit bessere Erfolge hat. Wenn Sie die Methode nutzen, sollten Sie Ihr Blackjack Face aufsetzen und wirklich schnell zählen können. Für Anfänger ist diese absolut nicht geeignet.

Wenn Sie noch nie gespielt haben, oder wenn es das zweite Mal ist macht das nichts, wenn wir mit Ihnen sind. Der Dealer oder Croupier wird keine Rücksicht auf den neuen Spieler nehmen, aber trotzdem können Sie sich von uns gut vorbereiten lassen. Wann Sie eine weitere Karte in den Casinos aufnehmen sollten, ohne im Finale mit über 21 dazustehen, zeigen wir Ihnen auch. Dass beim Blackjack nicht alles Glück ist vs Blackjack ist reines Glück ist Diskussion.

Nicht jeder kann glauben, dass es manchmal nur um Glück geht, aber am Ende ist in online Casinos nicht alles so einfach wie es aussieht. Hat der Spieler erst einmal eine weitere Chance zu gewinnen, sind die misstrauischen Gedanken verflogen wie eine weitere Wolke. Wenn man an sein Können glaubt, wird dem Sieger am Ende nichts im Weg stehen, als wäre es ganz einfach gewesen. Um mit einem Bonus zu spielen, empfehlen wir einem erfahrenen Spieler nur in den besten Casinos zu zocken.

Beim Karten zählen müssen Sie die Werte Ihrer Karten addieren, die vom Dealer und Sie müssen schätzen können, wie viele Karten sich noch im Kartenschuh befinden. All diese Werte werden zusammengezählt und ergeben am Ende einen Wert. Diesen nutzen Sie, um entweder auszusteigen, mehr Geld zu investieren oder zu halten. Da man den Kartenschuh im Online Casino nicht sieht, kann man diese Taktik online nicht verwenden. Leider ist dem so, da können wir auch nichts ändern. Es gibt genügend Anleitungen im Internet, wo Sie diese erlernen, deswegen machen wir uns hier nicht die Mühe. Schließlich möchten wir Ihnen nichts beibringen, was sowieso nicht erlaubt ist. Auch empfehlen wir Ihnen, es zu lassen. Mit der Blackjacktabelle fahren Sie bereits bestens.

Sie sollten also nicht unbedingt die Tipps anderer Spieler berücksichtigen, sondern viel mehr sehen welche Gewinnchancen sich während des Spiels ergeben. Das kann natürlich immer unterschiedlich sein und Sie müssen für sich die richtigen Entscheidungen treffen.

FAQ

Darf man im Casino eine Tabelle verwenden?

Ja, dies ist kein Problem, im Gegenteil, in vielen Spielbanken ist es sogar üblich, dass die Mitarbeiter Ihnen Blackjacktabellen aussteilen. Allen voran in Las Vegas. Sie bekommen kleine Karten und diese können Sie am Tisch nutzen. Wir empfehlen Ihnen selbst welche zu drucken. Die Casino Tabellen sind meist alt und nicht mehr gültig. Mittlerweile gibt es bessere Tabellen, wo die Werte verbessert wurden. Schließlich forschen die Spieler immer noch auf diesem Sektor.

Gibt es legale Trickbücher, die 100% Gewinnstrategien enthalten

Sie werden niemals ein Buch finden, worin sich Tricks befinden, die zu 100% Erfolge bringen. Weil dies nicht möglich ist. Schließlich ist Blackjack ein Glücksspiel. Am Ende entscheidet immer noch der Zufall, ob Sie gewinnen oder nicht. Legal sind Tabellen und das Karten zählen, (wenn nicht ganz ok), aber Trickbücher müssen Sie nicht kaufen. Die einzigen, die dabei reich werden sind jene, die das Buch verkaufen.

Kann man eigene Strategien verwenden?

Natürlich, falls Sie eine eigene Taktik entwickeln, die Ihnen hilft, warum nicht? Jeder ist willkommen, solange es kein Betrug ist, dürfen Sie verwenden was Sie wollen. Nur achten Sie darauf, dass Sie beim Blackjack schnell sein müssen. Benötigen Sie zu lange, wird der Dealer sicher nicht auf Sie warten.

Diese Fakten sollte ein guter Spieler kennen: